Archiv der Kategorie: Erotika schreiben

Wir analysieren Texte aus den Bereichen Belletristik und Sachbuch und machen uns Gedanken, wie qualitativ hochwertige Erotik heute aussehen kann. Wir haben keine Patentrezepte, sondern bringen unsere Überlegungen und Überzeugungen zur erotischen Literatur zu Papier.
Dabei sehen wir die hier vorgestellten Texte als “Work in Progress” an, die ständig erweitert und aktualisiert werden, sobald wir neue, spannende Beispiele oder Themen finden. Im Idealfall entsteht so mit der Zeit ein Ideenpool der erotischen Literatur für alle, die selbst schreiben.

Der Geruch der Vagina

Wie beschreiben wir den Geruch der Vagina? Als Autoren tun wir uns mit Gerüchen oft schwer. Wenn es uns jedoch gelingt, sind unsere Leser sofort mitten in der Szene. Denn jede von uns assoziiert mit Gerüchen sofort eigene Erfahrungen. Bewusst oder unbewusst: Das Kopfkino springt an. Deswegen lohnt es, sich mit dem Thema zu beschäftigen. … Der Geruch der Vagina weiterlesen

Barfuss durch Harvestehude

Stell dir vor, du machst einen Spaziergang durch Harvestehude. Deine Augen sind verbunden. Eine deiner Schwestern führt dich.  Unter deinen nackten Füßen spürst du das Kofpsteinpflaster der Straße und das Gras der Parkanlagen, die sandigen Wege und das  abgeworfene Laub der Bäume. Gelegentlich kommst du zu einer Pfütze, die vom Regen der vergangenen Tage zeugt. … Barfuss durch Harvestehude weiterlesen

ENF – Embarrassed Nude Female

Wir haben an anderer Stelle darüber gesprochen, dass Sandra und ich ein paar Subgenres oder Nischen haben, die wir besonders gern bedienen. Dazu gehört ENF: Embarrassed Nude Female. „Nude Female“ – „Nackte Frau“ versteht sich von selbst. Embarrassed steht für „verlegen, peinlich berührt, außer Fassung“. Warum ENF? Das Gefühl, angesichts der eigenen Nacktheit verlegen zu … ENF – Embarrassed Nude Female weiterlesen

Emma Watson und das Recht auf Weiblichkeit

Da zeigt sich eine bekennende Femistin auf der Titelseite einer Hochglanz-Zeitschrift leicht bekleidet, mit einem grobmaschigen Burberry-Bolero über den Schultern, darunter offensichtlich nackt. Ihre Brüste sind halb zu sehen.  Das ehemalige Teenie-Idol Emma Watson lässt sich für die März-Ausgabe der Vanity Fair als viktorianische Rebellin inszenieren (https://www.instagram.com/p/BREIp12gHjk/). Und die Internet-Community läuft Sturm. Die Debatte und … Emma Watson und das Recht auf Weiblichkeit weiterlesen

Der Adult-Filter auf amazon.de

Das Problem Adult-Filter Nach zwölf erotischen Geschichten aus unserer Feder hat der Amazon- Adult-Filter bei der neuen Story “Das Jagdschloss” das erste Mal zugeschlagen. Porno-Alarm. Sprich: Eingeschränkte Anzeige bei den Suchergebnissen von Amazon. Sprich: Eingeschränkte Verkäufe. Kein Todesstoß, da sich der Filter bei der Suche ausstellen lässt, wenn man ihn kennt. Aber zumindest ein deutlicher … Der Adult-Filter auf amazon.de weiterlesen

Stichworte für eure KDP eBooks

Bei Sandras erster erotischen Geschichte, “Monikas Keller“, waren wir noch froh, überhaupt sieben Suchstichworte zu finden, als KDP beim Einstellen die Frage nach den Keywords stellte.  Damals hatten wir noch nicht begriffen, was für ein mächtiges Tool uns dort zur Verfügung gestellt wird, um unsere Bücher auffindbar zu machen. Inzwischen sind wir um einige Erfahrungen … Stichworte für eure KDP eBooks weiterlesen

Die ideale Länge für erotische eBooks

Was ist die ideale Länge für erotische eBooks, die wir via Kindle Publishing verkaufen wollen? Ich habe einmal ein wenig recherchiert und mir angesehen, was andere Erotik-Autoren zu dem Thema zu sagen haben. Warum überhaupt Short Storys veröffentlichen? Neue Titel halten sich maximal vier Wochen in den Neuerscheinungen, bevor sie aus dem Blickfeld verschwinden. Danach … Die ideale Länge für erotische eBooks weiterlesen

Dirty Diaries Manifesto

Es hat eine Weile gedauert, bis ich begriff, dass es neben der PorNo-Kampagne von Alice Schwarzer auch einen sexpositiven feministischen Ansatz der Pornografie gibt. Natürlich bin ich hellhörig geworden. Wobei an dieser Stelle wahrscheinlich wieder eine Begriffsklärung nötig ist. Marc und ich gehen auf unserer Website davon aus, dass es sich bei Pornografie um aus … Dirty Diaries Manifesto weiterlesen

Emotionen – die Triebfeder hinter jeder Handlung

Lecter: Was tut er, dieser Mann, den Sie suchen? Clarice: Er tötet Frauen. Lecter: Nein, das ist nebensächlich. Was ist das Vordringliche bei all seinem Tun? Die Frage ist, welche Bedürfnisse er durch Töten befriedigt. Clarice: Abreaktion der Wut … Versuch gesellschaftlicher Anerkennung. .. und Überwindung sexueller Frustration. (Ted Tally: Das Schweigen der Lämmer) Triebfeder … Emotionen – die Triebfeder hinter jeder Handlung weiterlesen

Angst im Kreativen Schreiben

Angst ist ein Gefühl der Beklemmung, ausgehend von einer tatsächlichen oder erwarteten Bedrohung. Hergeleitet vom Begriff der “Enge”. Sie gehört zu den stärksten Emotionen und ist damit Motor für unzählige Handlungsverläufe, nicht nur im Thriller, der von den verschiedenen Abstufungen der Angst lebt. Die Angst vor dem Alleinsein drängt uns in Beziehungen, von denen wir … Angst im Kreativen Schreiben weiterlesen