Archiv der Kategorie: Sinnliche Literatur

Hier werden alle Beiträge gesammelt, die sich mit den fünf Sinnen im Rahmen der erotischen Literatur beschäftigen.

Gerüche und ihre Wirkung

Ihr Schweiß duftete so frisch wie Meerwind, der Talg ihrer Haare so süß wie Nussöl, ihr Geschlecht wie ein Bouquet von Wasserlilien, die Haut wie Aprikosenblüten …, und die Verbindung all dieser Komponenten ergab ein Parfum so reich, so balanciert, so zauberhaft, dass alles, was Grenouille bisher an Parfums gerochen, alles, was er selbst in … Gerüche und ihre Wirkung weiterlesen

Die Funktion erotischer Details: Imogens Leberfleck

Bereits seit Tagen geht mir ein Leberfleck nicht mehr aus dem Sinn. Nun ist es nicht so, dass ich nicht schon eine ganze Reihe Leberflecken, durchaus auch an pikanten Stellen, gesehen hätte. Insofern bin ich selbst etwas verwundert darüber, dass dieses Bild mich verfolgt, seit ich das erste Mal davon gelesen habe. Aber mit diesem … Die Funktion erotischer Details: Imogens Leberfleck weiterlesen